Monumentenbrücke: Pollerpainting

Ein schönes Projekt vor meiner Haustür:

Nachdem ich fünf Jahre lang an grauen Pollern entlang gehen musste, haben sich letztes Jahr ein paar Grafikstudenten (und auch offensichtlich eine Grundschulklasse) auf diese gestürzt und sorgen nun für visuelle Abwechslung (mehr über das Projekt auf dieser schrottigen Seite) Für kräftige Unterstützung sorgt 1man.crowd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.